Darf ich vorstellen: Manni Kopfeck – Geschichten aus dem Eden-Projekt

Das ist bzw. war unser aller erstes Schaftier. Ein etwas verwirrter, leicht durchgedrehter und so liebenswürdiger Kamerun-Schafbock. Ein auf dem Bilde noch sehr junger Schafbock von vielleicht 6 Monaten, den wir aus schlimmen Zuständen herauskauften und so befreiten. Eine kleine, dunkle Kammer von 5 qm bedeckt von einer dicken Schicht, einem Gemisch aus Ausscheidungen und Strohresten, teilte er sich mit noch weiteren vier Mitgliedern seiner Familie. Die anderen standen nicht zum Angebot/Verkauf.

Eine Futterraufe war nicht in Sicht. Einen Bunch Heu bekamen sie wohl zu ihren Ausscheidungen dazu. Der ganze Hof war ziemlich vermüllt und unsauber.

Migräne und Kopfschmerzen – was natürlich hilft

Was sind Kopfschmerzen und Migräne?

Ob pochend, stechend, bohrend, klopfend, ziehend, dröhnend; jeder nimmt Schmerzen anders wahr und dadurch ist ein Schmerz eben schwer vergleichbar. Bei manchen überzieht der Kopfschmerz die Stirn oder die Schädeldecke und tritt eher selten auf, bei anderen wiederum regelmäßig und dafür einseitig an den Schläfen. Auslöser sind je nach Krankheitsbild oder selten auftretendem Gelegenheitsschmerz verschieden wie die Wahrnehmung dessen.
Es gibt aber Menschen, die überdurchschnittlich oft an Kopfschmerzen leiden, als andere und an einer sogenannte „diagnostizierten Migräne“ leiden.

WAS UNS HEILT UND GESUND HÄLT

„Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.“ Sebastian Kneipp

Wie wichtig Gesundheit ist, wird einem manchmal erst bewusst, wenn man krank ist oder Schmerzen hat. Und dabei sollte Gesund-Sein selbstverständlich sein. Schauen wir in die Natur, in die Pflanzen- und Tierwelt, so scheint Gesundheit ein ganz natürliches Prinzip – eine göttliche Logik zu sein.

Cart
  • No products in the cart.